Warum Sie Ihre Marketing-Strategie in 2015 mit einem Webvideo ergänzen sollten.



Sie haben Visitenkarten, Briefpapier, eine Webseite und schicke Prospekte bzw. Flyer für Firmenveranstaltungen und Netzwerktreffen. Alles ist fertig.

Doch so richtig klappt das einfach mit der Neukunden-Akquise noch nicht?


Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, mit einem Webvideo einfach mal aus der Masse

heraus zu stechen?

 

Gute Webvideos: kostengünstig und effizient

 

Wenn Sie mehr neue Kunden auch online gewinnen wollen, dann können Webvideos ein effizientes Instrument in Ihrem Marketing-Mix sein. Ob umfangreicher Imagefilm, kurzes Verkaufsvideo oder ein Animationsfilm: Dank Digitalisierung und immer günstigerer Technik sind Ideen dieser Art auch mit mittleren oder kleinen Budgets möglich. Wie viel Sie für ein Webvideo in etwa einplanen sollten, können Sie bei uns auf der Webseite nachschauen: www.video-impression.com

 

Durch eben diese niedrigen Kosten und eine gute Wirkung ist Videomarketing nachgewiesenermaßen eines der effektivsten Akquiseinstrumente.

 

 

Sie werden bei Google mit Webvideo gefunden

 

Ein weiterer positiver Nebeneffekt liegt bei Google: Denn der Suchmaschinenriese bewertet Web-Videos, die häufig geklickt werden, als wichtigen Content. Ergänzend zu den zehn Ergebnissen auf der ersten Ergebnisseite werden oftmals auch Webvideos vorgeschlagen, die bei der Google-Tochter YouTube hochgeladen sind. Dies ist eine einmalige Chance für Sie auf die erste Seite ganz nach oben zu gelangen. Damit Ihr Webvideo aber auch gut gefunden wird, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen. Da Google nämlich noch keine Augen hat und nicht weiß, was in Ihrem Video passiert, kann die Suchmaschine diesen „Content“ also diesen Inhalt innerhalb des Webvideos nicht auslesen. Sie können aber mit Hilfe des Titels, des Beschreibungstextes und der Keywords Google sagen, was in Ihrem Video vorkommt. So wird das dann auch gefunden. Wie genau das funktioniert, lesen Sie unter www.video-impression.com/videomarketing nach.

 

 

Webvideo als Ergänzung Ihrer Marketing-Strategie

 

Ein Webvideo ist eine sinnvolle Ergänzung Ihrer Marketing-Strategie, aber hilft Ihnen nur, wenn Sie auch wissen, wo Ihr Video für Sie „arbeiten“ soll, um neue Kunden anzusprechen. Ein Beispiel könnte sein, dass Sie Wohnungen einrichten und dafür Werbung auf Google schalten. Ein potentieller Kunde sieht nun Ihre Anzeige und klickt darauf, landet auf Ihrer Webseite und sieht dort ein tolles Video, wie die Einrichtung funktioniert und ist von den schicken Bildern „vorher-nachher“ begeistert. Zur Marketingstrategie gehört auch, dass Sie sich nun überlegen, dass es für den Kunden immer eine Hemmschwelle ist, bei Ihnen anzurufen. Einfacher ist es, er trägt seine Email bei Ihnen in ein tolles, ansprechendes Formular ein. Warum sollte er das tun? Weil Sie ihm zum Beispiel ein PDF schenken mit den 5 Top Tipps, worauf zu achten ist, wenn man sein Wohnzimmer einrichtet. Ihr Kunde erhält sofort eine Email und liest die 5 Tipps durch. Danach hat er noch viel mehr Vertrauen zu Ihnen, da er sieht, dass Sie kompetent sind. So wäre eine sinnvolle Marketing-Strategie – Webvideo – Internetseite – automatischer Email-Versand, der so genannte Autoresponder. Dieser verschickt für Sie ganz automatisch Emails. Ich unterstütze Sie gerne, da ich selbst diese Art der automatischen Neukundengewinnung nutze und weiß, dass es eine der effektivsten Methoden ist im Mix Webvideo- Marketingstrategie. Schauen Sie sich das doch einmal an unter meiner Webseite www.video-impression.com

 

Zögern Sie noch? Oder nutzen Sie das Potential bereits, das Ihnen das Internet bietet? Ich freue mich auf Sie.

 

 

Ihre und Eure Sarah Lindner

 

Artikel weiterempfehlen:

Über die Autorin:


Sarah Lindner unterstützt Unternehmer und Unternehmerinnen mit Hilfe von funktionierenden Onlinevideos mehr Vertrauen zu potentiellen Kunden aufzubauen und mehr neue Kunden zu erreichen.

 

Mehr zu ihr unter: www.video-impression.com

Sarah Lindner auf Google+


Google+ Themenseite

RSS-Feed Blog