Wie beauftragen Sie eine Videoproduktion: 7 Tipps

YouTube Marketing für die Neukundengewinnung nutzen

 

 

 

 

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Videoproduktion, einen Imagefilm oder ein Messevideo erstellen lassen wollen?

Was sind Stolperfallen und wo könnten Sie “über den Tisch gezogen” werden?

 

Für alle, die den Überblick behalten wollen: Die Checkliste.

1. Die Beispiele der Videoproduktion müssen Sie auf den ersten Blick begeistern.

 

Schauen Sie sich die bisherigen Referenzen auf der Website der Produktionsfirma an. Wie finden Sie die Referenzen, haben Sie ein gutes Gefühl dabei oder entsprechen diese so gar nicht Ihrem ästhetischen Wunsch? Meist gibt uns unser Unterbewusstsein in Millisekunden ein Hinweis darauf, ob wir das generell gut finden oder eher nicht so begeistert sind. Nehmen Sie diese Hinweise ernst und starten Sie zur Not eine zweite Suche bei Google.

 

2. Formulieren Sie Ihr Ziel vorab.

 

Eine professionelle Videoproduktion geht auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche für Ihr Video ein. Schwierig für die Videoproduktion ist es immer dann, wenn Sie selbst noch nicht genau wissen, was Sie wollen. Richtet sich der Film an “Internetsurfer”, die sich über Ihre Produkte oder Dienstleistungen informieren und die Sie in wenigen Minuten in Ihren Bann ziehen wollen? Wollen Sie selbst oder ein Mitarbeiter von Ihnen in dem Video vorkommen? Soll das Video mit besonderen Techniken aufgenommen werden (Drohne, Kamerakran, besondere Kameras). Wollen Sie eher junge, neue Bewerber anziehen oder soll die Firmengeschichte vermittelt werden, weil Sie bereits ein sehr traditionelles Unternehmen sind?

Das Ziel ist das wichtigste Kriterium, nach dem sich Erzählstil, Art des Videos, Länge, Form, Bilder in dem Video, Text oder kein Text für das Video der Videoproduktion richten müssen. Ein Video für a) ein junges Startup, in dem eine komplizierte Dienstleistung einfach erklärt werden soll, sieht von Form, Bildern und Text ganz anders aus, als b) ein Imagevideo für eine bäuerliche Vereinigung, die mit Charme erklären möchte, wie denn die regionale Milch so schmeckt. Ebenfalls ist es wichtig, dass besprochen wird, wo Sie den Film einsetzen wollen: Messe, interne Präsentation, Verkaufsraum, Internetseite.

 

3. Alle für Sie wichtigen Fragen sind vor der Videoproduktion klar.

 

Nach der Angebotsannahme sollten Sie vor dem Dreh oder der Produktion des Videos im Vorgespräch alle wichtigen Fragen klären. Dann erst sollte das Vorgespräch beendet werden. Eine professionelle Videoproduktion kann Ihnen schon einen ungefähren Ablauf beim Dreh erkläutern und sorgt dafür, dass Sie und die Personen, die gedreht werden, gut vorbereitet sind.

 

4. Film-Konzept von der Videoproduktion.

 

Eine gute Videoproduktion wird aus den Informationen des Vorgespräches und/oder aus der Abfrage durch ein Konzeptformular innerhalb kurzer Zeit ein Konzept erstellen, in dem der Filmaufbau festgelegt und erste Szenen aufgeschrieben werden. Das fertige Konzept sollte Ihnen vor dem Dreh vorliegen, damit eventuelle Änderungen berücksichtigt werden können. Das Konzept besteht aus Ziel, Szenen und weiteren Informationen.

 

5. Aufklärung über Extrakosten.

 

Eine gute Produktionsfirma klärt Sie frühzeitig über eventuell anfallende Extrakosten für Gema-pflichtige Musik, mehr Drehtage, eine erhöhte Arbeit in der Postproduktion (=Schnitt, Tonmischung usw.) oder weitere Kosten auf. Bei professionellen Produktionsfirmen erhalten Sie oft weitgehende Nutzungsrechte für alle möglichen Internetseiten oder Messeauftritte. Machmal müssen Sie die Nutzungsrechte für Ausstrahlungen im Fernsehen oder im Kino noch einmal extra vergüten, das sollten Sie ebenfalls vorab klären, wenn das nicht in den AGB der Videoproduktion verzeichnet ist.

 

6. Weitere Leistungen werden angeboten

 

Eine professionelle Videoproduktion bietet Ihnen oft Extraleistungen an, wie die Verknüpfung Ihres Videos auf weiteren Plattformen im Internet oder einen QR-Code, mit dem Kunden direkt auf Ihr Video zusteuern können.

 

7. Empfehlungen sind gewünscht

 

Eine professionelle Videoproduktion scheut sich meistens nicht, nach der Fertigstellung Ihres Videos offen und transparent nach Verbesserungsvorschlägen, Kritik oder Empfehlungen zu fragen und geht offen mit Referenzen um. Bei Video Impression können Sie viele Bewertungen von ehemaligen Kunden der Videoproduktion einsehen: Nutzen Sie die Chance, sich vorab über Ihre Videoproduktion zu informieren.

 

 

Wollen Sie wissen, welche 7 Fehler Sie auf jeden Fall vermeiden müssen, wenn Sie ein Video erstellen (lassen)? Dann tragen Sie sich hier kostenlos für unsere Videoserie ein. Video Impression hilft Unternehmern, Ihr Kerngeschäft mit Hilfe eines spannenden Onlinevideos auf den Punkt zu bringen.

Video Impression: Filme, die im Kopf bleiben: www.video-impression.com

Artikel weiterempfehlen:

Über die Autorin:


Sarah Lindner unterstützt Unternehmer und Unternehmerinnen mit Hilfe von funktionierenden Onlinevideos einfach mehr neue Kunden zu erreichen.


Mehr zu Sarah Lindner und Video Impression auch auf Google+:

Sarah Lindner auf Google+


Google+ Themenseite

RSS-Feed Blog