Kundenevents für die Kundenbindung: face-to-face Austausch stark für die Kundengewinnung

Bildrechte Anette Handt
Bildrechte Anette Handt

 





Das Event-Angebot ist in den vergangenen zehn Jahren spürbar explodiert. Sowohl für den Gastgeber als auch für den Gast ist die Entscheidung manchmal gar nicht so einfach. Denn wir wollen ja unsere Zeit sinnvoll einsetzen - für tolle Event-Formate, die wir besuchen und natürlich auch, wenn wir selbst Veranstalter sind. Das langfristige Ziel ist klar: neue Kunden zu gewinnen.

 

Wollen Sie auch öfter auf verschiedenen Hochzeiten gleichzeitig tanzen?

 

Wer in den Social Media Kanälen aktiv ist, bekommt vom Online-Netzwerk eine Vielzahl an Einladungen zu interessanten Veranstaltungsformaten und -themen. Das ist die eine Seite.

 

Die andere Seite ist, wenn wir selbst Veranstalter sind oder, so wie ich, auch für Kunden Events als Kundenbindungsmaßnahme organisieren.  Jeder, der selbst schon ein Event organisiert hat, merkt schnell, dass die intensive Vorbereitung sehr viel Zeit kostet. 

 

Events sind sehr aufwändig!

 

Je klarer die Zielformulierung für das Event ist, umso klarer wird die Zielgruppe mit ihren Bedürfnissen. Und dann ist da natürlich auch noch die Budgetfrage. Wer dies in der Eventkonzeptionierung nicht klar absteckt, überrollt sich selbst. Neben dem Eventbudget ist die zweite essenzielle Frage die Zeitkapazität, um die Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Zwangsläufig kommen wir an den Punkt, wo es um die make or buy Entscheidung geht. Sind all diese konzeptionellen Hausaufgaben gemacht und die Entscheidung ist klar für das Kundenevent gefallen, kann es mit der Organisation losgehen.

 

 

Der persönliche Austausch face-to-face ist einfach unschlagbar!

 

Kundenevents sind eine sehr starke Säule in der Unternehmenskommunikation. Wir können an diesem einen Termin viele Kunden oder Interessenten an uns binden. Eine tolle Chance für neue Aufträge oder die Neukundengewinnung.

 

 

Damit wir für unsere eigenen Ziele die richtige Wahl treffen, wo wir als Gast unbedingt mit dabei sein wollen und, ob wir als Unternehmer zum eigenen Kundenevent einladen sollen, sind ein paar grundsätzliche Fragen zu beantworten.

 


Als Gast

 

Da will ich mit dabei sein! Die wichtigsten Fragen für die richtige Evententscheidung:

  • Was ist mein konkretes Ziel, wenn ich auf diese Veranstaltung gehe?

  • Warum interessiert mich genau das Event?

  • In wieweit bringt mich das Thema persönlich und/oder beruflich weiter?

  • Geht es mir generell ums offene Netzwerken oder habe ich andere Ziele?

  • Wen will ich unbedingt auf diesem Event sprechen oder kennenlernen?

  • Wie trete ich bei dem Event in Kontakt mit meinen Wunsch-Personen?

  • Bin ich selbst auch vorbereitet? Wie sieht mein Elevator-Pitch aktuell aus?

  • Habe ich noch genug eigene Visitenkarten?

  • Wie vertiefe ich die neu gemachten Kontakte nach der Veranstaltung?

 


Als Gastgeber

 

Ja, ich wage es und lade selbst zum Event ein! Die wichtigsten Fragen, die ich mir für diese Entscheidung beantworten muss:

  • Was ist mein exaktes unternehmerisches Ziel?

  • Was ist das große Thema bei meinem Event?

  • Wen lade ich dazu ein?

  • Wie viele verbindliche Zusagen benötige ich unbedingt, damit mein Event stattfinden kann?

  • Wie hoch ist mein Budget?

  • Wieviel Arbeitszeit kann ich in dieses Event investieren?

  • Wie promote ich zusätzlich meine Veranstaltung?

  • Was ist der passende Eventrahmen? 

  • Kann ich alles selbst leisten oder hole ich mir Hilfe?

  • Welche Locations kommen in Frage?

  • Wann soll mein Event stattfinden?

  • Gibt es an diesem Termin noch andere spannende Events?



Der Eventrahmen: Damit Location und Programm zum Veranstaltungsthema passen 

Musikfest Bremen Location
Musikfest Bremen Location

 

 


Wie schön! Emotionen gewünscht.

 

Das Musikfest Bremen ist seit vielen Jahren eines der kulturellen Highlights der Hansestadt. Im Rahmen der unternehmerischen lokalen PR-Strategie ist eine Förderung also absolut sinnvoll. Eine schöne Möglichkeit, um flankierend zu einem der großartigen Konzerte ein Kundenevent zur Kundenbindung zu veranstalten. 


Bei diesem Eventrahmen spielt die Emotion eine große Rolle: Die Veranstaltung bietet ein attraktives Ambiente, verbindet Musikbegeisterte auf eine Weise, die im Vorfeld vielleicht noch nicht bekannt war, gibt Raum für kulturelle Gespräche. Und die Message des Veranstalters kommt trotzdem wunderbar an: „Wir unterstützen die Kultur. Sie auch. Wir passen gut zusammen…auch im Business.“


Wissenswert! Fachinput sinnvoll.

Die Medizintechnik als hochinnovative Branche kann uns allen helfen. Die Entwicklungen für Diagnostik und Therapie schreiten voran. Damit das Wissen in der Fachwelt auch informativ ankommt, sind medizinische Symposien sinnvoll. Hierbei geht es ums Verstehen von Technik, Anwendung und Wirkung. Das in Bremen ansässige Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie hat mit seinem Fachsymposium zum Thema moderne Strahlentherapie vor einigen Jahren exakt das umgesetzt:

Fachsymposium Bremen
Fachsymposium Bremen

 

 


Diese Veranstaltung war ein Mix aus Vorstellung des Ärztezentrums, Präsentation der innovativen Medizintechnik in den Praxisräumen, Erklärung des Verfahrens durch die Ärzte, fachlicher Austausch beim Get together und später beim gemeinsamen Essen. Dieses Fachsymposium fand gut terminiert parallel zum Deutschen Ärztekongress für Strahlentherapie statt, der in diesem Jahr sowieso in Bremen tagte.

Machen Sie sich derzeit eigene Gedanken, ob für Ihr Business ein Kundenevent Sinn macht oder haben Sie sich bereits dafür entschieden?

 

Hier ein praktischer Tipp für Ihr eigenes Kundenevent:

 

Erstellen Sie eine detaillierte Timeline für Ihr Eventmanagement – am besten auf einem Zeitstrahl für einen guten Überblick. Tragen Sie die Kalenderwochen als Skala ein. Befüllen Sie Ihre Timeline mit den wichtigsten Meilensteinen deutlich hervorgehoben und ergänzen Sie die Übersicht mit den einzelnen ToDos. Und – ganz wichtig! Bauen Sie Pufferzeiten ein. Oft klappt nicht alles genau bis zu Ihrem Wunschtermin.




Im Marketingmix sind Kundenevents als Kundenbindungsmaßnahme ein tolles Instrument und fester Bestandteil. Und das mit gutem Grund!

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Vorbereitung und das Erreichen Ihrer Eventziele!

Artikel weiterempfehlen:

Über die Autorin:

Anette Handt liebt das Wort und die Sprache. Sie berät und unterstützt Unternehmen und Selbstständige bei ihrer Unternehmenskommunikation: Pressearbeit und Öffentlichkeitsarbeit, Marketingkommunikation und Mitarbeiterkommunikation sind ihre Spezialgebiete. Sie versteht sich als Sprachrohr für ihre Kunden, hört sehr genau hin und findet die Sprache ihrer Kunden. Besonders wichtig ist ihr, die Botschaft klar und verständlich zu den Zielgruppen zu bringen. 


Sie wollen mehr erfahren? 

Hier geht es zum Beratungsangebot  www.handtinhandt.de


Google+ Themenseite

RSS-Feed Blog